Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silbenzählung, f.

silbenzählung, f.
zählung der silben eines verses als metrisches princip: der bischof aber bereinigte sofort mit dem Johannes und herrn Rüdiger, der eifrig hinzutrat, den text, in welchem sich durch den gesanglichen vortrag einige offenbare unrichtigkeiten in der silbenzählung bemerklich gemacht hatten. Keller 6, 43.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 974, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silbenzählung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silbenz%C3%A4hlung>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)