Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silbenzeit, f.

silbenzeit, f.
metrische quantität von silben: da einige die silbenzeit unserer sprache nicht genug kennen; so habe ich jene zuweilen bezeichnet. Klopstock 1, 277. als lehre von der quantität: die aussprache handelt von der richtigen mechanischen bildung der sprachlaute ... und die silbenzeit, von ihrer längeren oder kürzeren dauer, wenn sie nun in einsilbigen worten, und in silben beysammen stehn. gramm. gespr. 161.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 974, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silbenzeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silbenzeit>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)