Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberbahn, f.

silberbahn, f.
von der bahn der sonne:
er (der schöpfer) schäncket dir die silberbaan,
die gülden rosz, und wagen,
so dich den runden steeg hinan
von ost in westen tragen.
Spee trutznachtigall (1649) 185.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 986, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberbahn“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberbahn>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)