Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberganz, adj.

silberganz, adj.
ohne fehl wie reines silber?: ein Niedermendiger mühlstein, welcher 17 zoll dick ist und keinen sprung hat, heiszt eine silberganze siebenzehner jungfer. s. Didaskalia vom 12. nov. 1870.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1001, Z. 47.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberganz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberganz>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)