Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silbergehörnt, part.

silbergehörnt, part.
mit silbernen hörnern versehen Campe (als neues dichterisches wort bezeichnet), frei:
also erbauten sie drey verderben gebärende schanzen
an Goletta umher in gestalt des erneueten mondes,
wenn er silbergehörnt hinschwebt am sternigen himmel.
Pyrker Tunisias 7, 239.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1002, Z. 29.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silbergehörnt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silbergeh%C3%B6rnt>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)