Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberhell, adj.

silberhell, adj.
1)
chiaro, limpido come argento. Kramer deutsch-ital. dict. 2 (1702), 811ᵇ, hell, weisz, rein und glänzend wie silber. Campe: die silberhelle quelle. polit. stockf. 281; silberhelle brünnlein, wässerlein. Kramer deutsch-ital. dict. 2 (1702), 811ᵃ; sie weilte am liebsten in einem düstern, melancholischen tannenwäldchen am rande eines quellbaches, der sein silberhelles gewässer in's thal rauschen liesz. Musäus volksm. 1, 14 Hempel; silberhelles wasser, silberhelle quelle, tropfen des thaues. Kinderling reinigkeit d. deutschen sprache (1795) 426; (in einem ausgeführten vergleich:)
bey bergen ist ein thal nach rundgewölbten höhen,
nach auffgethürmter pracht ziht sich die gegend ein,
wo silber-helle quell', und kühle hölen seyn.
Mühlpforth ged. 1 (1686), hochzeitged. 130;
selbst auch legte die nymph' ihr silberhelles (ἀργύφεον) gewand an.
Voss Od. 5, 230;
du auch hier? weisze, silberhelle schlange (Kreusa)?
Grillparzer (1887) 4, 186.
prädicativ und adverbial: hier und da sieht man, wie das wasser unter den steinen silberhell hinrieselt. Heine 3, 51 Elster;
und horch! da sprudelt es silberhell
ganz nahe, wie rieselndes rauschen.
Schiller 11, 287;
ganz in der mitte glänzte silberhell
ein heitrer mann, mit einer königsstirn.
Piccolomini 3, 4.
2)
im tone, klange hell und rein wie silber. Campe: eine silberhelle stimme. ebenda; in dem augenblick ging es mit silberhellem ton: klingling, klingling. E. T. A. Hoffmann 1 (1871), 203. adverbial:
und wenn die vögel silberhell
im garten hier, und dort am quell
auf blütenbäumen singen.
Hölty bei Campe.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1012, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberhell“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberhell>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)