Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberkraut, n.

silberkraut, n.
name mehrerer pflanzen.
1)
gänserich, potentilla anserina (auch argentina genannt, wegen der silberglänzenden blätter). Wirsung arzneib. (1597) 1. register. Tabernaemontanus (1664) 343ᵃ. Stieler 1032. Frisch 2, 277ᶜ. öconom. lex. (1744) 852. Adelung. Nemnich 2, 1051. Pritzel-Jessen 304ᵇ (Ostpreuszen), schweiz. siberchrud Bühler Davos 1, 301. 2, 88 (Prättigau), silberlichrud Pritzel-Jessen 304ᵇ (St. Gallen), auch silberblatt, ebenso andre arten von potentilla, die silberfarbene potentille, potentilla argentea. Nemnich 1, 1052, von der vorigen art in älterer zeit nicht unterschieden. Pritzel-Jessen 304, das fünffingerkraut, potentilla alba. ebenda (Schlesien).
2)
gülden gänserich, gemeiner sinau, alchemilla vulgaris. Nemnich 1, 162. Pritzel-Jessen 15ᵇ (Schlesien).
3)
welsch silberkraut, silberkraut von Mompellier, argentina Mompelliaca. Tabernaemontanus (1664) 365, von dem bearbeiter Bauhin als dasselbe bezeichnet wie hirschwurz, chamaedrys alpina cistiflore Casp. Bauhini. ebenda, auch dryas octopela genannt. Nemnich 1, 1449. 1450, wo als deutsche bezeichnung silberkraut angeführt ist. die blätter sind nach Tabernaemontanus (1664) 35 E von farben weisz oder äschenfarb, glantzend wie das genserichkraut, nach Oken 3, 2008 unten weisz filzig.
4)
mondkraut, lunaria graeca. Frisch 2, 277ᶜ. das mondkraut, die mondviole heiszt auch silberblatt, silberblume (s. diese oben), argentina. Oken 3, 1394.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1018, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberkraut“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberkraut>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)