Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberkreis, m.

silberkreis, m.
vom monde:
wann wir, in einer stillen nacht, bey heitrer lufft, vom mondenschein,
und dessen sanfftem licht beflossen, bestrahlet und erleuchtet seyn,
gedenckt man, (ob gleich leider! selten) wohl an den mond, und sieht ihn an,
blickt in den reinen silber-kreisz.
Brockes 4 (1739), 205.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1019, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberkreis“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberkreis>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)