Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberkuchen, m.

silberkuchen, m.
silber in gestalt eines kuchens, besonders in den schmelzhütten das auf der kapelle (auf dem herde. Jacobsson 4, 174ᵇ) abgetriebene blicksilber wegen dieser gestalt. Adelung, argentum infectum, argenti massa. Frisch 2, 277ᶜ (in der form silberkugen. vgl.: kuchen oder kugen, opus pistorium quod adipe conficitur. 1, 553ᵃ), argentum pastillatum. Corvinus fons lat. 1 (1660), 111ᵇ, massa argenti 390ᵃ, blick, silberkuchen oder zelten, panis argenteus. Henisch 418, 15, nd. sülverkoken, silber in platten, barren. Dähnert 473ᵃ (als veraltet bezeichnet), nach Frisch 1, 553ᵇ schon bei Keisersberg post. 386 bezeugt: wenn man jhn (den herren) eisen und kupffer in jhre zehenden, oder silberkuchen in jre schatzkammern libert. Mathesius Sar. 2ᵃ; da die geng sehr reich unnd mechtig sein, findet man nicht allein im gang, besteg und felsen silber, sondern der harnisch und das gestein neben dem gange ist offt voller flitzschen und silberkuchen. 63ᵃ;
wer heissen durst nach gold- und silberkuchen trägt,
mag bisz in Indien und in Guinea lauffen.
Chr. Gryphius 1 (1718), 663.
im bilde: so lesen wir im Jeremia, capite 6. das der son gottes der ewige dolmetsch gottes, mit dem propheten redet, unnd setzet oder ordnet jhn zu einem schmeltzer, oder wie das hebreische wort geben will, zu einem hüttenreuter, probierer, oder guardein, der die ertz, auszgusz, plick, unnd silberkuchen probieren, und darauff sehen solle, das sie jhren gebürlichen halt und prob haben. Mathesius Sar. 147ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1019, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberkuchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberkuchen>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)