Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

silberlicht, n.

silberlicht, n.
1)
silberhelles, silberartig schimmerndes licht, vom mondlicht:
klarer war sein angesicht
als des mondes silberlicht.
Homburg bei Campe;
du wirst dein silberlicht Diana nicht entziehn,
noch der vermählten zwey vertraulichs küssen neiden.
Mühlpforth 1 (1686), hochzeitged. 29;
so hell schien ihr (der spinne) gespinnst (in der nacht), so schimmernd und so rein,
als wär ein jeder draht ein theil vom mondenschein.
sie weisz in ihrem schlosz von keinem schatten nicht:
ihr gantz gebäude steht des nachts im silber-licht.
Brockes 4 (1739), 210;
nicht milder ist des mondes silberlicht.
Leuthold ged.⁴ 141;
bestralt vom silberlichte der keuschen sympathetischen gedankenfreundin Luna. Matthisson 2 (1810), 182; weil das silberlicht des mondes schon am kupfernen thurmknopf widerprallte. J. Paul Fixl. 128; Vrenchen hielt seine hand in das bleiche silberlicht (des mondes). Keller 4 (1899), 155.
2)
die technische sprache kennt ein gleichlautendes wort, das andern ursprungs ist. es bezeichnet eine von J. M. Silber erfundene beleuchtungsart, bei der mittelst einer eigens construierten lampe (Silberlampe) petroleum vor der verbrennung in gas verwandelt wird. Karmarsch-Heeren³ 8, 271.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1021, Z. 46.

silberlicht, adj.

silberlicht, adj.
leuchtend, klar wie silber, von einem frauenantlitz, mit beziehung auf das mondlicht (vgl. das vorige):
zu ihr sprach Guschtasp: 'o mondangesicht,
muskusduftig und silberlicht ...'
Rückert Firdosi 3 (1895), 299.
vom wasser:
auf dem damm stand Pau-Puk-Keewis,
stand im bach bis an die knöchel,
stand im silberlichten wasser.
Freiligrath 6 (1886), 137.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1021, Z. 70.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberlicht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberlicht>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)