Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberpunkt, m.

silberpunkt, m.:
Klotildens töne tropften bald wie geschmolzene silberpunkte auf seinen busen, bald flossen sie wie verirrte echo aus fernen hainen in diesen stillen garten herein. J. Paul Hesp. 1, 118.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1035, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberpunkt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberpunkt>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)