Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

silberstrudelnd, part.

silberstrudelnd, part.
von einem flusz, als übersetzung von ἀργυροδίνης:
am Titaresios ..,
welcher sein schön hinfluthendes wasser zum Peneus hinabschickt,
aber sich nie vermischt mit dem silberstrudelnden Peneus,
sondern nur obenhin auf Peneus fluthen, wie öl, schwimmt.
Bürger 204ᵃ (Il. 2, 753).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1048, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
siegeswind simeonskraut
Zitationshilfe
„silberstrudelnd“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/silberstrudelnd>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)