Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sinnengut, n.

sinnengut, n.:
wo die edlen sinnen-güter
recht nur in die handlung kummen, ... da ist, wies der himmel schicket,
einmal freyen, ... mehrmal freyen, wol geglücket.
Logau 3, 85, 48.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1169, Z. 33.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
simentsfeuer skorpfisch
Zitationshilfe
„sinnengut“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sinnengut>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)