Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sinneverwirrung, f.

sinneverwirrung, f.:
und nun, o anblick über alle maasze, sinne-verwirrung mir, drang zu stummen, heissen thränen, als ich zum erstenmahl über mir aufsteigen die sonne sah. Fr. Müller 1, 18. vgl. sinnenverwirrung.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1177, Z. 12.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
simentsfeuer skorpfisch
Zitationshilfe
„sinneverwirrung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sinneverwirrung>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)