Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sippschaftstafel, f.

sippschaftstafel, f.
tafel für den nachweis einer sippschaft: so wie .. die in einigen alten griechischen und hebräischen wörterbüchern aus éinem urworte ableitenden sippschafttafeln dem behalten (im gedächtnisse) helfen, weil das wurzelwort sich nicht verändert sondern nur verzweigt. J. Paul Levana 3, 110.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1229, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
simentsfeuer skorpfisch
Zitationshilfe
„sippschaftstafel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sippschaftstafel>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)