Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sittenprediger, m.

sittenprediger, m.
der gute sitten predigt, mahnend lehrt, predicatore morale. Kramer deutsch-it. dict. 2 (1702) 821ᵇ, oft spottend Campe: der sittenprediger Syrach. Kramer a. a. o.; schlafen kostet ja kein geld, und wenn sie schlafen, so widersprechen sie auch nicht; zween hauptpunkte, die ihr sittenprediger sehr einzuschärfen sucht. Rabener 3 (1777), 293; die mäszigkeit ist eine tugend, welche unsern meisten sittenpredigern nicht allemal eigen ist. 4 (1777), 25; die monotonie, die damals auf dem deutschen theater herrschte, den albernen fall und klang der Alexandriner, den geschraubtplatten dialog, die trockenheit und gemeinheit der unmittelbaren sittenprediger hatte er bald gefaszt. Göthe 19, 119; Amru Ben Obeid Abu Othman, gestorben im jahr der hedschra 144, ein berühmter sittenprediger, der zu Basra gelebt. Rückert 11 (1882), 353; die forstmeisterin streichelte dem jungen sittenprediger lächelnd die wange. Keller 5 (1899), 212. den sittenprediger machen:
wir hatten öfters streit, du meyntest's gut,
und pflegtest gern den sittenprediger
zu machen, schaltest mich, dasz ich nach hohen dingen
unmäszig strebte, kühnen träumen glaubend,
und priesest mir den goldnen mittelweg.
Schiller Wallensteins tod 5, 4.
scherzend zu einer dame: Adelheid (mild). und weil sie den andern geliebt haben, deshalb waren sie gestern so — oberst. sprechen sie's nur aus, sittenprediger — so hart und ungestüm. Freytag 3 (1896), 101 (journalisten 4, 1).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1901), Bd. X,I (1905), Sp. 1253, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
simentsfeuer skorpfisch
Zitationshilfe
„sittenprediger“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sittenprediger>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)