Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

skandalisieren

skandalisieren,
verb., selten: es ist wohl nicht nöthig, zu erinnern, dasz derlei äuszerungen als blosze phänomene des menschlichen gemüths von rechtswegen niemand scandalisiren (bei keinem anstosz erregen) sollten. Hölderlin 2, 34, anm. Köstlin.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1307, Z. 28.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
simentsfeuer skorpfisch
Zitationshilfe
„skandalisieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/skandalisieren>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)