Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

skitzen, verb.

skitzen, verb.
stehlen; studentisch, jetzt ungebräuchlich. Kluge studentenspr. 126ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1309, Z. 34.

skizze, f.

skizze, f.,
junges lehnwort (nld. schets, engl. sketch), ital. schizzo, aber in franz. f. esquisse; entwurf, abrisz einer bildlichen darstellung, der nur das wesentliche enthält. Kluge etym. wb.⁶ 366 bringt einen beleg von 1630, in dem das ital. scizzo noch unverändert gebraucht wird. schizzo, dissegno di pintor, entwerffung, abrisz, oder umbzug desz mahlers, so noch nicht recht auszgemacht. Hulsius diction. (1618) 356ᵇ; schizzo, mahlerterm., abrisz, entwurff. Kramer dittionario (1693) 1031ᵃ. bei Adelung ist verzeichnet die skize, 'in der mahlerey, der erste entwurf eines gemähldes. daher skiziren, einen solchen entwurf machen'. Campe im fremdwörterbuch schreibt skize und skitze (hier wird zwischen croquis und skitze unterschieden, croquis ist der erste, rohe entwurf, die skitze schon etwas ausgeführter). skitze, 'in der malerey ein entwurf eines gemäldes, oder ein angefangenes gemälde, welches aber nicht ausgeführet worden ist'. Jacobsson 4, 180ᵇ. bleistift-, feder-, farbenskizze. von meistern, welche den allgemeinen entwurf zu einem werke, das ausgeführt werden soll, zu eigner und fremder beurtheilung erst hinschreiben, denn diese machen erst eine skizze. Göthe 38, 88; eine skitze von Raphael. Thümmel reise 7, 189 (1800). schon früh übertragen auf die darstellung durch worte: schon sind die grenzen überschritten, die dem verfasser dieser skitze gesetzt waren. Schiller 8, 414.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1309, Z. 36.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
simentsfeuer skorpfisch
Zitationshilfe
„skitzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/skitzen>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)