Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

skorpionsenne, skorpionssenne, f.

skorpionsenne, skorpionssenne, f.
eine art der kronwicken, coronilla (colutea) emerus (scorpioides), im südlichen Europa heimisch, scorpionsenne Adelung, scorpionssenna Nemnich 1, 1233. Oken 3, 1621, auch skorpionenkoronille, skorpionspeltschen (vgl. dies). Nemnich a. a. o., wol wegen der samenhülsen, die einem skorpionschwanz gleichen. zum zweiten theil vgl. senesbaum oben sp. 579.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1330, Z. 6.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„skorpionsenne“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/skorpionsenne>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)