Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

skribist, m.

skribist, m.,
scribist, dasselbe wie skribent, vereinzelt: kein schand ists, dʒ ausz einem nobilisten ein scribist oder scribent wirdt, dann ausz schreibern werden grosse herren. Albertinus Gusm. v. Alfarche (1615) 412.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1332, Z. 21.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„skribist“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/skribist>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)