Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

slammetje, f.

slammetje, f.,
ein nd. wort, 'richtiger slammetke oder slammeddik, regenwurm, lumbricus, eigentlich eine made, die im schlamme steckt'. brem. wb. 4, 800, auch fliegender sommer 799, dazu slammetjensommer, 'die schönen heitern herbsttage, in welchen der fliegende sommer in der luft ziehet'. 800, noch heute im brem. in beiden bedeutungen durchaus üblich, darnach von Nemnich und Campe (als slametje) verzeichnet.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1334, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„slammetje“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/slammetje>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)