Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sodmann, m.

sodmann, m.
brunnengeist: sodmänner, das sind die schwarzen männer, welche kleine kinder, die ... über das brunnengeländer hinablugen, in die tiefe ziehen. Timm Kröger wohnung des glücks (1897) s. 71.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1400, Z. 6.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sodmann“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sodmann>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)