Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

soldatenrotte, f.

soldatenrotte, f.:
in militia vero rotte, kriegsrotte, soldatenrotte, est manipulus, contubernium, caterva, ordo, cohors. Stieler 1619. Kramer deutsch-ital. dict. (1702) 2, 833ᵃ. in unserer sprache kann soldatenrotte nur im allgemeinen, schlimmen sinne gebraucht werden, nur das einfache rotte wird in der heeressprache technisch verwendet zur bezeichnung der in der abtheilung hintereinander stehenden leute.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1442, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„soldatenrotte“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/soldatenrotte>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)