Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

soldatensprache, f.

soldatensprache, f.
1) 'die kunstsprache der soldaten, welche die im soldatenwesen vorkommenden besonderen oder kunstwörter enthält. 2) die unter den gemeinen soldaten gewöhnliche pöbelhafte sprache'. Campe. Horn die deutsche soldatensprache. Gieszen 1899.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1443, Z. 33.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„soldatensprache“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/soldatensprache>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)