Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommerfeldzug, m.

sommerfeldzug, m.
feldzug während des sommers, in freierer anwendung: die berge und felsen geben mir eine angenehme aussicht, zwar glaube ich nicht dass ich sie in diesem sommerfeldzug ganz überwinden werde, doch tief komme ich ihnen ins eingeweide. Göthe br. 6, 324 Weim. ausg. (9. juli 1784 an frau v. Stein).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1525, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommerfeldzug“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommerfeldzug>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)