Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommerklub, m.

sommerklub, m.
geschlossene gesellschaft, die ihre regelmäszigen zusammenkünfte im sommer hat: Henriette war mit Armidoro schon einige zeit in dem garten auf und ab spaziert, in welchem sich der sommerklubb zu versammeln pflegte. Göthe 15, 261.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1537, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommerklub“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommerklub>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)