Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommerleutnant, n.

sommerleutnant, n.
scherzhaft leutnant der reserve oder landwehr, weil er meistens im sommer zu militärischen übungen eingezogen wird. der richtige Berliner (1880) 76ᵇ. Horn deutsche soldatenspr. 54.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1543, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommerleutnant“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommerleutnant>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)