Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommerlosier, n.

sommerlosier, n.
für sommerwohnung, sommergemach:
die halle war wenigen augen bekannt;
doch wer der halle war kundig, der fand
den weg, durch eine verborgene thür,
wohl in der prinzessinn ihr sommerlosier.
Bürger 34ᵃ.
vgl. losier oben theil 6, 1197.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1545, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommerlosier“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommerlosier>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)