Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommermauser, m.

sommermauser, m.
der wespenbussard, wespenaar, falco apivorus. Naumann vögel Deutschlands 1, 367. er fängt auszer wespen und bienen auch mäuse (vgl. mauser, m. der da maust oben theil 6, 1830) und zieht im winter in südliche gegenden. vgl. Oken 7, 138. 139.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1547, Z. 19.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommermauser“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommermauser>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)