Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommerreise, f.

sommerreise, f.
viaggio che si fa nell' està. Kramer deutschital. dict. 2 (1702), 836ᵃ, reise, die man im sommer, am besten im sommer macht. Campe, besonders erholungs-, vergnügungsreise im sommer: lassen sie sich doch von einem wahren freunde bereden, in müszigen stunden wenigstens ihre letzte sommerreise zu papier zu setzen. Beroldingen in den briefen an und von Merck (1838) 256.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1553, Z. 68.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommerreise“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommerreise>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)