Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sommersprenkel, m.

sommersprenkel, m.,
im sächs. Erzgebirge sumršprenkln, plur., sommersprossen. Göpfert 54. vgl. pfälz. summersprecklich, voll sommersprossen. Autenrieth 140, hinterpomm. saͦmerspraukle, sommersprossen. korrespondenzbl. d. v. f. nd. sprachforschung 13, 85ᵇ und dazu sprenkel, spreckel, fleck unten.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1557, Z. 47.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
skoristerei sommertagstraum
Zitationshilfe
„sommersprenkel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sommersprenkel>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)