Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sonnenauge, n.

sonnenauge, n.
1)
die sonne als auge gedacht, vgl. sonne II, 3, o): wo der tag noch in seinem sterben war und noch einmal mit dem brechenden sonnen-auge väterlich den groszen kinderkreis anblickte. J. Paul unsichtb. loge 2, 30; er schien eine scheue seele mit hundert augen anzusehen und seine beiden wahren loderten so warm, obwol eben so rein, wie das sonnenauge im äther. Titan 2, 63; in das abendgewölk waren breite feuerfahnen gepflanzt und das sonnenauge schlosz sich blutend zu. 238; wo im sonnenauge des dreieinigen gottes das centrum des bildes uns anschaut. Brentano 4, 412;
als sie (die natur) in unermeszlichem entzücken
zum ersten mal erhob das angesicht,
sah sie auf sich ein sonnenauge blicken.
Mosen 2, 179;
ein lachender himmel spiegelt
sich im see; sein leuchtendes sonnenauge
ruht auf dir mit sichtlichem wohlgefallen,
Eden der freiheit!
Leuthold ged.⁴ 207 (am Genfersee).
2)
ein der sonne ähnlich leuchtendes auge: 'herziges mädchen!' sprach Georg, ... 'lasz mich dein geliebtes antlitz und deine sonnenaugen sehen!' Mosen 8, 476;
zwei weitoff'ne sonnenaugen
webten, webten unermüdlich,
wie zwei gold'ne schwesterspinnen;
in der mitte dieses lebens
glühte solch ein doppelstern.
Keller 10, 201.
sonst bildlich: das sonnenauge des geistes wurde auf den farbigen pfauenspiegel der dichtung vertheilt. W. Grimm kl. schr. 1, 339.
3)
früher als pflanzenname, mägdeblume, chrysanthemum parthenium. Pritzel-Jessen: das zweyte geschlecht des beyfusz ... (heiszt) auff hochteutsch, metram oder mettram, bocksblum ...: sonnenaug, metterig und magdblum. Tabernaemont. 31 G.
4)
name eines halbdurchsichtigen, opalähnlichen edelsteins, der auf weiszem grunde einen schwarzen fleck und eine art regenbogen darum zeigt, auch katzenauge, augen-, sonnenstein, oculus cati. Nemnich, oculus Beli. Jablonski 338ᵃ, silex opalus. Campe.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1632, Z. 60.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sonnenauge“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sonnenauge>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)