Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sonnenhirsch, m.

sonnenhirsch, m.
hirsch als symbol der sonne, sonnendämon in hirschgestalt, in der germanischen mythologie, s. Simrock handb.s. 282. 330 ff., dazu Germ. 10, 111. E. H. Meyer myth. s. 94. 109. 246. als poetisches bild: bis das licht im osten emporbrach, — das goldgeweih des sonnenhirsches hervorstach. Rückert (1882) 11, 246 (3. makame).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1654, Z. 67.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sonnenhirsch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sonnenhirsch>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)