Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sonneninbrunst, f.

sonneninbrunst, f.:
die schönste thräne, welche, süsz durchdrungen
von sonneninbrunst, dir die erde weint,
als goldner wein ist sie für dich entsprungen.
Rückert (1882) 3, 193.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1656, Z. 44.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sonneninbrunst“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sonneninbrunst>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)