Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sonnenkreis, m.

sonnenkreis, m.
1)
die sonne als kreis (vgl. II, 1, a):
indessen stieg am himmel strahlend auf
zur mitte seiner bahn der sonnenkreis.
Stolberg 14, 29 (λαμπρὸς ἡλίου κύκλος. Soph. Ant. 416).
2)
kreis, den die sonne durchläuft (der thierkreis), vgl. sonnenbahn, -zirkel. Campe:
lauter, als die sonnenkreise,
und der planetentanz um sie,
als der kometen ungemeszne reise.
Gotter 1, 404.
bildlich (hierher?):
wenn, aus dem sonnenkreise deines glückes,
mich hier im staub dein stolzes aug' entdeckte?
2, 506.
3)
für sonnensystem, vgl. das.:
nur den kleinsten der monde
vom benachbarten sonnenkreis
siehst du hier!
Baggesen bei Campe.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1902), Bd. X,I (1905), Sp. 1660, Z. 74.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sonnenkreis“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sonnenkreis>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)