Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sonngeweiht, adj.

sonngeweiht, adj.:
Ulyssens schifsvolk, das ...
sus Circens zauberbecher
zum vieh sich säuft, sich an den sonngeweyhten rindern
zu tode friszt.
Wieland Horazens br. 1, 114.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1903), Bd. X,I (1905), Sp. 1707, Z. 24.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sonngeweiht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sonngeweiht>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)