Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sonntagshose, f.

sonntagshose, f.
bezw. plur.: ich mache lieber ein teutsch wort tageleuchter. und fragt iemand, was ein fenster in der nacht heist, so sage ich, ebensowohl tageleuchter, wie ein nachtkleid in dem tage auch ein nachtkleid, und die sonntagshosen in der woche auch sontagshosen heissen. Weise erznarren s. 66 neudr.; Uli hätte noch die sonntagshosen anbehalten. Gotthelf Uli d. knecht 136 Vetter;
ach herzeliebe bauersfrau,
so gebt mir euren knecht!
den langen dicken brosen
in seinen sonntagshosen.
Uhland volksl.² 553 (275, 5).
in Ulm sonntagnachmittagsausgangshosen Wander 4, 631.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1903), Bd. X,I (1905), Sp. 1723, Z. 21.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sonntagshose“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sonntagshose>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)