Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sorgenberg, m.

sorgenberg, m.:
ists auch kein gebirge Juda, in dem wir uns umhertreiben, so sinds sorgenberge und schwermutshöhlen, zwischen denen wir umherirren wochenlang, mondenlang, jahrelang. Gerok psalmen 1, 144.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1903), Bd. X,I (1905), Sp. 1783, Z. 45.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sommertagslied sorgenbürde
Zitationshilfe
„sorgenberg“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sorgenberg>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)