Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

sorgerfüllt, part.

sorgerfüllt, part.
von sorge, besorgnis erfüllt: furchtbare träume schickt Zeus dem grauen, sorgerfüllten alten. Klinger 2, 163; in ruhiger wonne zerflossen die tage, selbst das sorgerfüllte herz Suleima's dehnte sich wiederum aus in glauben an glück bey dem anblick der seligen. 4, 145; kühle winde säuselten um das sorgerfüllte haupt Abdallahs. 7, 129;
schon wiegend uns in den gemess'nen rhythmen,
zieh'n wir entschlossen rasch den vorhang weg,
doch sorgerfüllt auch, weil wir fremd euch sind
und ungewisz des beifalls eurer augen.
Keller 9 (1900), 229.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1903), Bd. X,I (1905), Sp. 1791, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sorgenbrot speckbirne
Zitationshilfe
„sorgerfüllt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/sorgerf%C3%BCllt>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)