Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

soso, adv.

soso adv.
s.so II, A, 3, c, sp. 1357 f. in neuerer zeit auch als éin wort geschrieben: 'das war wie ein geist', rief sie. 'dies ist unmöglich', tröstete Gabriel, 'erstens bei tage, zweitens in einem neuen hause und drittens ist es mit geistern überhaupt soso.' Freytag handschr. 2, 276.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1903), Bd. X,I (1905), Sp. 1814, Z. 76.
Zitationshilfe
„soso“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/soso>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)