Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

spinatblatt, n.

spinatblatt n.
dazu demin. spinatblättchen: aber auch der (ersatz) war ihr genommen und die handvoll grüner bohnen, spinatblättchen oder gelber rübchen, welche sie endlich in ihr körbchen that, nachdem sie manchen scharfen zuspruch wegen überteuerung ausgeteilt, für sie nur ein notdürftiges symbol der vergangenheit. Keller 3, 31.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 14 (1904), Bd. X,I (1905), Sp. 2490, Z. 47.

Im ¹DWB stöbern

a ä b c d e f g h i j
k l m n o ó ö p q r s
t u ú ü v w x y z -