staatsanwaltschaft f
Fundstelle: Lfg. 2 (1905), Bd. X,II,I (1919), Sp. 290, Z. 1
behörde, der ein staatsanwalt vorsteht: unsere bekanntschaft datiert aus der zeit, in der ich als referendar der Berliner staatsanwaltschaft, der graf Pückler damals noch angehörte, zur beschäftigung überwiesen worden war. Samosch provenzalische tage 18.
Zitationshilfe
„staatsanwaltschaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/staatsanwaltschaft>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …