f.
Fundstelle: Lfg. 16 (1936), Bd. X,II,II (1941), Sp. 2619, Z. 72
erhöhung der geforderten steuerbeträge: wer kann ... jemals daran denken, eine steuererhöhung und eine verlängerte dienstzeit wieder vorzuschlagen? Wilhelm I. milit. schr. 1, 178; auch Bonaparte hatte einst ... sein regiment mit einer steuererhöhung von 25% begonnen Treitschke hist. u. polit. aufs. (1911) 3, 247. —
Zitationshilfe
„steuererhöhung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/steuererh%C3%B6hung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …