n.
Fundstelle: Lfg. 5 (1923), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 854, Z. 4
= töpferkunst: Corvinus fons lat. 349; Kramer teutschital. 2, 1101; Adelung 4, 629; Krünitz 186, 154; (mein vater), der durch sein töpferhandwerk mich zur königinn von Sicilien gemacht hat Hippel kreuz- und querzüge 1, 169; Agathokles, indem er sich seines töpferhandwerks erinnert Böttiger kl. schriften 1, 376; ein anderer knabe lernte das töpferhandwerk B. v. Arnim dies buch gehört dem könig 2, 560; was ... das technische des töpferhandwerks anlangt Brunn kleine schriften 3, 60. auch = töpferzunft Adelung.
Zitationshilfe
„töpferhandwerk“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/t%C3%B6pferhandwerk>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …