Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

tüncherhandwerk, n.

-handwerk, n.:
neue artikel und ordnung für die gesellen des hiesigen tüncher-, quadratur- und weiszbenderhandwerks, den 19. merz 1805, bey einem hochedlen rath genehmiget Beyerbach slg. d. verordn. d. reichst. Frankfurt 11 (1818) 3232.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1952), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 1786, Z. 44.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
tüle
Zitationshilfe
„tüncherhandwerk“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/t%C3%BCncherhandwerk>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)