Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

tütenkleber, m.

tütenkleber, m.,
bezeichnung für einen im allg. mit tütenkleben beschäftigten gefangenen (s. unter ¹tüte 1 b α): es gibt hier (im jugendgefängnis) keine tütenkleber Berliner zeitungen a. d. j. 1951.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 13 (1952), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 1942, Z. 64.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
tüle
Zitationshilfe
„tütenkleber“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/t%C3%BCtenkleber>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)