Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

tuter, m., nomen agentis

tuter, m., nomen agentis
zu tuten, s. dort, sowie teil 2, sp. 1768 s. v. duter u. vgl. ndl. toeter, tuiter, engl. tooter; vereinzelt mundartlich nachweisbar: de tuter (nachtwächter) kumd, 't word tîd to bedde Doornkaat-Koolman ostfries. 3, 453; ebenso bei Mensing schlesw.-holst. 5, 186; im mecklenburg. findet sich tüter für 'trompeter, signalbläser' Imme soldatenspr. 43; vgl. auch blechtuter surnom du clairon René Delcourt expressions d'argot allemand et autrichien (1917) 91ᵇ und s. u. ¹tüte 3.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 13 (1952), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 1943, Z. 31.

tüter, m.

tüter, m.,
regenpfeifer, s. u. ²tüte.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 13 (1952), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 1943, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
tüle
Zitationshilfe
„tüter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/t%C3%BCter>, abgerufen am 14.06.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)