Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

tombackblech, n.

tombackblech, n.,
s. Muret-Sanders deutsch-engl. wb. II 2, 1992ᵇ (1901): messingblech und tombakblech verwendet man entweder so, wie es die letzten walzen verlässt, ... oder es wird abgebeizt, auf einer oder beiden seiten geschabt ..., oder endlich mit sand abgeschliffen Karmarsch-Heeren ³1, 539. — davon tombakblechsorte ebd.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1913), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 680, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
todängstlich torfkuh
Zitationshilfe
„tombackblech“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/tombackblech>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)