Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

tongattung, f.

tongattung, f.,
im sinn von 'tonart': und wenn gleich alle die heutigen tongattungen nur aus der tonleiter c-dur und a-moll versetzet zu seyn scheinen Mozart violinschule 61; wo das tonsystem nach beiden seiten, nach oben und unten, hinlänglich ausgedehnt ist, um für alle möglichen hohen und tiefen und eben hiedurch bestimmt von einander geschiedenen tongattungen platz zu bieten Vischer ästhetik 3, 853. als der weitere begriff: die tonart ist die gebundenste, unter sich eng verwandteste familie der ganzen tongattung R. Wagner 4, 148. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1923), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 771, Z. 72.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
todängstlich torfkuh
Zitationshilfe
„tongattung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/tongattung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)