Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

tonmasz, n.

tonmasz, n.
1) in der tonkunst, ein masz für die töne, in ansehung ihrer aushaltung und zeitgemäszen aufeinanderfolge, der takt Campe. unter einem tonfusze aber verstehet man ein tonmaas, welches aus einer bestimmten anzahl von tönen bestehet Koch handbuch 350; von dem tonmaas einer flöte Herder 8, 386;
mit frohem tonmasz herzerhebenden gesangs
Göthe 50, 300 Weim.
2) in der sprache von tondauer und tonstärke, vom rhythmus, angabe der länge oder kürze des tones der silben Campe; je fleissiger die übung angestellet wird, desto natürlicher wird das tonmaasz in der dichtkunst werden Gottsched beytr. zur crit. historie 5, 61; wir müssen bey ihm (dem declamator) voraussezen, dass er seine sprache und also auch ihr tonmaasz kenne Klopstock gelehrtenrepublik 138; mit widerwillen und ekel überschlag' ich die 'prosodischen gespräche' voll sylbenzählung und tonmasze Lavater aus Herders nachlasz 2, 40; solche fehler wider das rechte tonmaasz der sylben Gottsched das neueste aus der anmuthigen gelehrsamkeit 2, 216; in diesem zustande hat man eine natürliche neigung ... ein ordentliches tonmaasz in seine rede zu bringen Hagedorn 3, 269; das sanfte elegische tonmasz Herder 12, 336;
der Deutsche steckt in steter presz;
er musz die sylben ängstlich wägen;
der leichte Franzmann hüpft dagegen
und lachet unsers tonmasses
Drollinger ged. 96.
andrerseits bezieht Voss das wort auf die tonhöhe: die längere und kürzere dauer wird durch das 'zeitmasz' bestimmt; durch das 'tonmasz' der höhere und tiefere ton, womit man die längen anhält, und der gelassene, womit man die kürzen abfertigt zeitmessung 10. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1923), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 784, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
todängstlich torfkuh
Zitationshilfe
„tonmasz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/tonmasz>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)